+49 172 433 0845 (Mo-Fr 08:00-15:00 Uhr) support@plakos.de

Pilotentest Erfahrung: Wie sieht der Pilotentest genau aus?

Es ist ganz gleich, ob du deine Karriere als Pilot bei der Bundeswehr, der Polizei oder einer Airline starten möchtest. In jedem Fall musst du dein Können in verschiedenen Tests und Prüfungen unter Beweis stellen. Der sogenannte Pilotentest bezeichnet dabei einen Einstellungstest, in welchem du in verschiedenen Bereichen genauer unter die Lupe genommen wirst. Wir haben uns im Folgenden einmal intensiver mit dem Pilotentest beschäftigt und wollen dir unsere Pilotentest Erfahrung damit näher bringen. Das wird dir ganz bestimmt dabei helfen, dich auf deinen eigenen Pilotentest vorzubereiten.

 

Pilotentest Erfahrung: Der Lufthansa Pilotentest im Detail

Um dich mit dem Ablauf und den Aufgaben im Pilotentest einmal näher in Verbindung bringen zu können, haben wir im Folgenden die Inhalte aus dem Pilotentest Lufthansa aufgeführt. Hierbei handelt es sich um den sogenannten Pilotentest DLR Test, der von der Deutschen Luft- und Raumfahrtbehörde in Hamburg durchgeführt wird.

 

Vorbereitung

Der Prüfungstag für den Pilotentest beginnt natürlich früh. Um circa 8 Uhr wirst du gemeinsam mit den anderen Mitbewerbern in den Prüfungsraum gebeten, wo sich jeder Bewerber erst einmal einen freien Sitzplatz aussucht. Anschließend werden die Jacken, Taschen und sonstige Mitbringsel an einer kleinen Garderobe abgegeben. Die wichtigsten Unterlagen für den Test nimmst du natürlich mit an deinen Platz. Durchgeführt wird die Prüfung nach unserer Pilotentest Erfahrung am Computer, wobei auf jedem Monitor der jeweilige Name und das Geburtsdatum des Bewerbers stehen. Nach einer kleinen Einführung kann der Test beginnen. Solltest du noch Fragen zum Pilote Test Lufthansa haben, kannst du diese vor dem Start noch stellen. Begonnen wird erst, wenn keiner der Bewerber mehr eine Frage stellen möchte.

Wichtig zu wissen: Zu den Unterlagen, die im Pilotentest Lufthansa eingesammelt werden, gehören der Personalausweis, biografische Unterlagen, ein Trainingsprotokoll, die Datenschutzerklärung und eine Erklärung über frühere und schwebende Verfahren.

 

Pilotentest Aufgaben: Diese Aufgaben warten auf dich

Wie der Pilot Lufthansa Erfahrungsbericht zeigt, besteht der Einstellungstest der Airline aus verschiedenen kleineren Aufgaben. Zwischen den Aufgaben wird manchmal eine kleine Pause eingeschoben, welche meist um die zehn Minuten dauert. Eine Mittagspause mit Dauer von einer Stunde gibt es aber ebenfalls. Was dich in den einzelnen Aufgaben und somit im Pilotentest Lufthansa erwartet siehst du hier.

 

Visuelle Merkfähigkeit

Zu den Pilotentest Aufgaben gehören verschiedene Aufgaben zur visuellen Merkfähigkeit. Hier musst du dir verschiedene Farben und Formen einprägen und diese anschließend an der korrekten Stelle wieder einsetzen. Bereits die erste Aufgabe im Test hat es erfahrungsgemäß schon richtig in sich. Du solltest dich allerdings nicht von möglichen Problemen aus dem Konzept bringen lassen und einfach konzentriert weitermachen.

 

Technisches Verständnis

Während der Test zur visuellen Merkfähigkeit aus verschiedenen Stufen besteht, besteht der Test zum technischen Verständnis aus insgesamt 40 verschiedenen Aufgaben. Hier werden dir verschiedene Fragen aus dem Bereich der Technik gestellt, zu denen zum Beispiel Fragen zu einfachen Stromkreisen oder ähnliches gehören. Die Fragen variieren aber teilweise von Bewerber zu Bewerber. Nach diesem Test wird bereits die erste Pause von zehn Minuten angeboten.

 

Akustische Merkfähigkeit

In diesem Test werden verschiedene Zahlen aufgesagt, wobei die Lautstärke in der Regel nicht besonders gut ist. Trotzdem solltest du versuchen, möglichst viele Zahlen zu behalten und diese anschließend widerzugeben.

 

Konzentrationstest

Im Konzentrationstest musst du verschiedene Elemente genauer untersuchen und dabei bestimmte Merkmale entdecken. Aber Vorsicht: Nicht immer findet sich ein solches Merkmal, so dass du hier auch die Variante „kein Merkmal“ ankreuzen kannst. Im Anschluss an diesen Test wird wieder eine Pause von zehn Minuten durchgeführt.

 

Würfelklappen

Bei diesem Test müssen laut unserem Pilotentest Lufthansa Erfahrungsbericht verschiedene Würfel korrekt zusammengeklappt werden. Hier kommt es vor allem auf Genauigkeit an, denn für falsche Antworten werden dir Punkte abgezogen. Zeitlich nimmt dieser Test rund 20 Minuten in Anspruch, wobei insgesamt 40 Würfel geklappt werden können.

 

Kopfrechnen

Im Kopfrechen-Test findest du verschiedene Aufgaben aus dem Bereich des Kopfrechnens. Hierzu gehören zum Beispiel Wurzeln, Prozentaufgaben Einstellungstest, Multiplikation, Division und ähnliches. Grundsätzlich dürftest du hier keine allzu großen Probleme bekommen. Allerdings: Die Aufgabenstellung erfolgt hier nur akustisch. Auch hier musst du dich also wieder enorm konzentrieren.

Hinweis: Solltest du beim Kopfrechnen nicht allzu erfolgreich abschneiden, kannst du diese Leistungen beim schriftlichen Rechnen ausgleichen!

 

MIC Test

Nach einer weiteren kleinen Pause kommt der MIC-Test, in welchem du an einem kleinen Flugsimulator getestet wirst. Hier herrschen nicht unbedingt realitätsnahe Bedingungen, dennoch solltest du versuchen, jederzeit alles unter Kontrolle zu haben. Zusätzlich zum Steuern werden hier Aufgaben gestellt, bei denen du verschiedenfarbige Knöpfe betätigen musst. Im Anschluss an diesen Test findet die Mittagspause für eine Stunde statt.

 

Mathematiktest

Nachdem du im Bereich Mathe bereits einmal mit den akustischen Aufgaben geprüft wurdest, folgt jetzt ein schriftlicher Mathematiktest, denn du mit einem Stift und Zettel beantworten kannst.

 

Optische Wahrnehmung

Im Bereich der optischen Wahrnehmung musst duauf verschiedenen Instrumenten Werte ablesen. Dabei solltest du beachten, dass nicht alle Werte einfach zu erkennen sind und dementsprechend ein gutes Auge und viel Konzentration notwendig sind.

Übrigens: Ob du Pilot bei Swiss, Pilot bei Condor oder einer anderen Fluglinie werden möchtest, ist mit Blick auf den Pilotentest fast egal. Überall musst du einen Test erledigen, der genauso oder ähnlich wie dieser aussieht.

 

Würfelkippen

Wie der Name bereits verrät, musst du in diesem Test verschiedene Würfel richtig kippen. Insgesamt 25 Aufgaben warten auf dich, wobei die Ansagen der akustischen Anleitung immer schneller werden.

 

Psychologischer Test

Im psychologischen Test wirst du zu deinen eigenen Einschätzungen und Empfindungen befragt. Mit mehr als 180 Aufgaben ist dieser Test enorm intensiv, so dass im Anschluss auch noch einmal eine Pause von zehn Minuten durchgeführt wird.

 

Englischkenntnisse

Englische Grammatik und das Sprachvermögen sind für einen Piloten wichtig. Im Englischtest wird genau das geprüft, wobei du mit ein paar grundlegenden Kenntnissen dieser Sprache aber keine Probleme haben solltest.

 

Physikalisches Verständnis

Das physikalische Verständnis wird nach unserer Pilotentest Erfahrung anhand kleinerer Aufgaben geprüft. Wer in der Schule in Physik keine Probleme hatte, wird sie auch hier nicht bekommen.

 

Technisches Verständnis

Abgerundet wird der Pilotentest Lufthansa noch einmal durch einen Test zum technischen Verständnis. Hier ist noch einmal enorme Konzentration gefragt, auch wenn die bereits über die letzten Stunden hochgehalten wurde.


Starte noch heute mit den Vorbereitungen für den Pilotentest! Der Plakos Online-Testtrainer hilft dir dabei!


 

Bildquellen

  • Pilotentest Erfahrung: Pixabay